06.12.2019 / Allgemein / /

Nomination Kantonsratswahlen 2020

Die CVP Ingenbohl-Brunnen hat am 4. Dezember 2019 vor über 30 Mitgliedern und Sympathisanten die Kantonsratskandidaten für die Wahlen 2020 nominiert.

Die Ortspartei Ingenbohl-Brunnen wird mit einer vollen Liste antreten. Neben den beiden bisherigen Kantonsräten Matthias Kessler (Rechtsanwalt und Urkundsperson) und Daniel Woodtli (Arzt) nominierte die CVP Lucia Petschen (Köchin mit Berufsmatura und Hausfrau), Stefan Langenegger (Hochbauzeichner) und Marcel May (Betriebsökonom HWV, dipl. Wirtschaftsprüfer).

Die CVP Ortspartei schickt eine gut durchmischte und ausgewogene Liste ins Rennen um die begehrten Kantonsratstickets. Es gilt, die beiden Sitze zu halten und die Stellung als wählerstärkste Partei im Kurort zu wahren. Die fünf Nominierten steigen mit viel Elan in den Wahlkampf und wurden dazu von der Vizepräsidentin der Ortspartei, Martina Sarli-Langenegger, mit einem Energiechlaussäckli beschenkt.

An der Nominationsversammlung orientierte der Präsident die Mitglieder über die anstehende Infoveranstaltung zur Geschichte des Ortsnamen der Gemeinde. Am 8. Januar 2020 wird im Seehotel Waldstätterhof eine Infoveranstaltung mit dem profunden Gemeindekenner Josias Clavadetscher stattfinden.

(Foto: v.l.n.r: Matthias Kessler, Stefan Langenegger, Lucia Petschen, Daniel Woodtli, Marcel May)